Unser Angebot: Die familienexterne Nachfolge – Verkauf an Dritte.

Unser Angebot richtet sich an Zahnärzte, die eine familienexterne Nachfolgelösung suchen. Diese bietet Ihnen viele Vorteile: Sie können Ihren Nachfolgeprozess sauber planen und müssen sich nicht selbst um die Suche nach einem Nachfolger bemühen. Der Zeitaufwand der persönlichen Schulung entfällt. Weiters knüpfen Sie das Gelingen oder Misslingen nicht an eine einzelne Person, sondern planen Ihre Betriebsnachfolge mit einer grösseren Unternehmensgruppe, was Ihnen eine höhere Planungssicherheit garantiert.

Wir wollen mit Ihnen gemeinsam die Nachfolge so auf den Weg bringen, dass eine optimale Weiterbetreuung Ihrer Patienten gewährleistet ist. Dies setzt unserer Ansicht nach voraus, dass Sie auch nach dem Verkauf noch mindestens ein Jahr für Ihre Patienten als Ansprechpartner zur Verfügung stehen und den Übergang an Ihren Nachfolger begleiten. Aus diesem Grund ersuchen wir Sie, uns möglichst frühzeitig für ein Gespräch zu kontaktieren. Je früher Sie uns beiziehen, um so grösser sind die Gestaltungsmöglichkeiten im Nachfolgeprozess.

Nachfolgeregelung:

Nachfolgepfeil3

In einem ersten Schritt evaluieren wir mit Ihnen, ob es für Ihr Unternehmen und unseren Auftraggeber eine gemeinsame Perspektive für die Zukunft gibt. Danach besprechen wir mit Ihnen die finanziellen Aspekte der Nachfolgelösung.

Sobald man sich in diesem Bereich geeinigt hat, wird die Betriebsnachfolge operativ geplant, d.h. es wird möglichst genau festgelegt, was bis wann durch wen erledigt werden muss, damit der Betriebsübergang für die Kunden, Sie und unseren Auftraggeber möglichst reibungslos über die Bühne geht.

Im Rahmen unseres Beratungsprozesses erhalten Sie von uns auch die Broschüre Fit für den Praxisverkauf. Darin finden Sie viele spannende Tipps rund um das Thema Nachfolgeplanung und Praxisverkauf.